Vertraulichkeitspolitik

1. Einführung
In dieser Vertraulichkeitspolitik bedeutet “IUVO”, “wir”, “uns” oder “unser” IUVO Group OŰ, und “Sie”, “Ihr” und “Benutzer” bedeutet Besucher unserer Webseite und aller damit verbundenen Landing-Pages und Auftraggeber.
Diese Vertraulichkeitspolitik erklärt und regelt:
• wie und wann wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und welche Information wir erheben;
• wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen; und
• Ihre Rechte, Ihre personenbezogenen Daten zu kontrollieren.
Lesen Sie bitte diese Vertraulichkeitspolitik aufmerksam durch. Mit dem Zugang zu und der Verwendung unserer Webseite und Dienstleistungen bestätigen Sie, dass Sie die geeignete Möglichkeit hatten, diese Vertraulichkeitspolitik zu lesen, dass Sie diese verstehen und dass Sie einverstanden sind, daran gebunden zu werden. Wenn Sie dies nicht machen, müssen Sie die Verwendung unserer Webseite und aller von uns überlassenen Dienste unverzüglich einstellen.
Wir können diese Vertraulichkeitspolitik periodisch ändern, um die anwendbaren Gesetze und Durchführungsverordnungen einzuhalten oder den sich verändernden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Wir fordern Sie auf, periodisch Einsicht in diese Seite auf aktuelle Information über unsere Vertraulichkeitspraktiken und die Änderungen in unserer Vertraulichkeitspolitik zu nehmen.

2. Was sind die personenbezogenen Daten und wie, wann und welche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir?

2.1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind jegliche Information, die wir über einen bestimmten Benutzer haben und die die direkte oder indirekte Identifizierung des Benutzers ermöglicht. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (Verordnung (EU) 2016/679) sind wir verpflichtet, Sie über die Aktivitäten für die Datenverarbeitung zu informieren, die von uns vorgenommen werden, indem wir die personenbezogenen Daten verwenden, die wir erhoben oder generiert haben.
Wenn Sie Kontakt mit uns auf irgendwelche Weise aufnehmen, dürfen wir folgende Information über Sie durch die Kontaktmethoden erheben, deren Nutzung Sie im Zeitpunkt der Kontaktaufnahme wählen:

Persönliche Daten Zweck Gründe
Vollständiger Name, persönliche Identifikationsnummer, Ausweisdetails oder Angaben aus einem anderen offiziellen Dokument, Staatsangehörigkeit, Anschrift (aktuell und dauerhaft), Beruf, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen aus einer Betriebskostenabrechnung. • Registrierung als Benutzer des Portals;
• Identifizierung und Überprüfung im Rahmen des Gesetzes zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (im Folgenden als MLTFPA bezeichnet) und europäischen Vorschriften;
• Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen;
• Bereitstellung der angeforderten Dienstleistungen
• Erfüllung von Verpflichtungen aus dem geschlossenen Vertrag und den Dienstleistungen;
• Beantwortung von Anfragen, Fragen und Beschwerden
Abschluss und / oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679); Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6, Abs. 1, B. “c” Verordnung (EU) 2016/679)
Benutzername, Login und Passwort, IP-Adresse Verwendung des registrierten Benutzerkontos Abschluss und / oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679)
Digitale Kopie eines Personalausweises, digitale Kopie einer Betriebskostenabrechnung Identifizierung gemäß den MLTFPA- und europäischen Vorschriften Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6, Abs. 1, B. “c” Verordnung (EU) 2016/679)
Personenbezogene Daten, die zum Zweck von PEP /politisch exponierten Personen/ Screening erfasst wurden – öffentliche Funktionen, Arbeitsposition, politische Meinungen und Mitgliedschaft, personenbezogene Daten über Familienangehörige einer Person, die ein hochrangiges öffentliches Amt ausübt Due Diligence und Risikobewertung / Risikobereitschaft im Rahmen der MLTFPA und der europäischen Vorschriften; Nachweis der Zwecke einer Eingehung von Geschäftsbeziehungen zur Erbringung von Produkten und Dienstleistungen Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6, Abs. 1, B. “c” Verordnung (EU) 2016/679); Abschluss und / oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679)
Berufsfeld, Qualifikationsniveau, Jahreseinkommene Identifizierung gemäß den MLTFPA- und europäischen Vorschriften Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6, Abs. 1, B. “c” Verordnung (EU) 2016/679)
Für Geldtransaktionen relevante Informationen • Angaben zum verwendeten Zahlungsinstrument – Kartennummer (PAN), Ausstellungsdatum und Verfallsdatum, IBAN, Währung;
• Informationen zum elektronischen Bankgeschäft und Details zu durchgeführten Transaktionen – Transaktionsbetrag, Zeitpunkt und Ort der Transaktion
Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679)
Persönliche E-Mail E-mail • Nachweis der Zwecke einer Eingehung von Geschäftsbeziehungen zur Erbringung von Produkten und Dienstleistungen und Bestätigung der Erfüllung der allgemeinen Bedingungen des Programms (“Kollegen”) Abschluss und / oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679)
Dienst-E-Mail • Angebot von Produkten und Dienstleistungen von IUVO;
• Versand von Werbebotschaften
Zustimmung (Art. 6, Abs. 1, B. “a” Verordnung (EU) 2016/679)
Telefonnummer Telefonanrufe und Versand von Kurznachrichten /SMS/ um Unterstützung und Werbebotschaften anzubieten Zustimmung (Art. 6, Abs. 1, B. “a” Verordnung (EU) 2016/679)
geschäftliche Telefonnummer Nachweis der Zwecke einer Eingehung von Geschäftsbeziehungen zur Erbringung von Produkten und Dienstleistungen und Bestätigung der Erfüllung der allgemeinen Bedingungen des Programms (“Kollegen”) Abschluss und/oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679)
Unikaler Identifikationscode im e-Check-System Nachweis der Zwecke einer Eingehung von Geschäftsbeziehungen zur Erbringung von Produkten und Dienstleistungen und Bestätigung der Erfüllung der allgemeinen Bedingungen des Programms (“Kollegen”) Abschluss und / oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679)
Vor- und Familienname, E-Mail Bestätigung der in Bezug auf dem Programm “Empfehle einen Friend” bereitgestellte Zustimmung Zustimmung (Art. 6, Abs. 1, B. “a” Verordnung (EU) 2016/679)
Sprachaufzeichnung von Telefongesprächen • Erbringung von Dienstleistungen durch IUVO, um die Rechte der Verbraucher unter den geltenden Gesetzen zu gewährleisten und das Thema des Gesprächs nachzuweisen;
• Verbesserung des Kundendienstes
Legitimes Interesse zwecks der Erbringung der Dienstleistungen auf angemessenes Niveau (Art. 6, Abs. 1, B. “f” Verordnung (EU) 2016/679). Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Sie über die Aufzeichnung von Gesprächen und die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit uns (per E-Mail zum Beispiel) informiert sind, einschließlich unter Berücksichtigung, dass die von uns erbrachten Dienstleistungen Ihren Erwartungen entsprechen sollen, glauben wir, dass unser legitimes Interesse andere Ihre Interessen und Ihre Grundrechte und -freiheiten nicht übersteigt.
Vollständiger Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Daten, die von den betroffenen Personen in Verbindung mit einer Anfrage und / oder Beschwerde, Empfehlungen, Kommentaren, in einem Chat oder an die E-Mail-Adresse des Unternehmens: [email protected]; telefonisch oder in gedruckter Form an die Adresse des Unternehmens übermittelt werden. Beantwortung von Anfragen, Fragen und Beschwerden; Bearbeitung von Anträgen von betroffenen Personen In Abhängigkeit von der Natur der Kommunikation: Gesetzliche Verpflichtung (Art. 6, Abs. 1, B. “c” Verordnung (EU) 2016/679); Abschluss und/oder Erfüllung einer Vereinbarung (Art. 6, Abs. 1, B. “b” Verordnung (EU) 2016/679); Zustimmung (Art. 6, Abs. 1, B. “a” Verordnung (EU) 2016/679)

 

In den Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem legitimen Interesse beruht, haben Sie das Recht, einer solchen Verarbeitung jederzeit zu widersprechen (sehen Sie mehr im Art. 3 unten).

In Ergänzung zur personenbezogenen und finanziellen (deren Überlassung nicht verbindlich ist) Information, die Sie überlassen oder wir erheben, wie oben beschrieben, dürfen wir ebenfalls Information über Ihren Computer (darunter, falls vorhanden, IP-Adresse, Operationssystem und Browsertype), Ihre Interaktion mit dem Markt und unsere Webseite und Daten hinsichtlich der Effektivität von E-Mails erheben. Wir nutzen diese Information aus einigen Gründen, einschließlich zum Marketing, zur Marktverwaltung, zur Verbesserung der Bedienung und zu statistischen Zwecken. Unsere Cookie-Politik beschreibt diese Prozesse näher.
Wir erheben und speichern ebenfalls zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen:
• Kopien unserer Korrespondenz mit Ihnen sowie auch andere Angaben, die wir im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten in unserer Webseite und im Zusammenhang mit Ihren Beziehungen zu IUVO erheben;
• detaillierte Information über die Besucher unserer Webseite zu den Zwecken der Zusammenfassung der statistischen Daten oder zu den Zwecken der Abrechnung; und
• Kommentare, die in Blogs oder Diskussionsforen im Zusammenhang mit IUVO gemacht sind.

2.2. Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Verarbeitung der personenbezogenen Daten bedeutet jede Operation, die unter Verwendung personenbezogener Daten vorgenommen wird, darunter, aber nicht nur, Erhebung, Speicherung, Aufbewahrung, Organisierung, Verwendung, Änderung, Weiterleitung, Offenbarung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten vom Betreiber des IUVO-Portals. Ungeachtet davon, ob automatisiert oder nicht, gelten alle obengenannten Aktivitäten als Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Der Verwalter für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist der Operator des Portals IUVO Group OÜ. Unser Datenschutzbeauftragter ist M. Handzhiyska, unten können Sie die Kontaktdaten über unseren Datenschutzbeauftragten finden. Wir verarbeiten nur die Daten, die uns von Ihnen überlassen sind, von uns durch das Portal generiert sind oder, wenn diese durch die anwendbaren Gesetze erforderlich ist, von uns durch verschiedene Quellen von Drittpersonen erhoben sind (darunter durch öffentliche Quellen wie das Handelsregister).

• Information, die zwecks der Identifizierung oder Kontaktaufnahme mit einem Benutzer erhoben oder verarbeitet wird
Wir erheben Information, die uns Ihre Identifizierung ermöglicht, um unseren Regulationspflichten nachzukommen und unsere Dienste zu erbringen. Wir dürfen Information von verschiedenen zuverlässigen und unabhängigen Quellen, öffentlichen oder privaten, erheben, um die Information zu überprüfen, die Sie uns gesandt haben (siehe unten in “Information, die durch externe Quellen von Drittpersonen erhoben ist”).

Im sich in unserer Webseite anzumelden, verlangen wir Ihren Vor- und Familiennamen, Ihr Geburtsdatum, Ihren Wohnort und/oder Standort, eine Kopie Ihres Identitätsdokuments (nur falls erforderlich) und Information über die Kontaktmittel mit dem Benutzer (Telefon, E-Mail u.a.).
Weil wir unsere Dienstleistungen in verschiedenen Gerichtsbarkeitsorten erbringen, dürfen wir von Ihnen die von Ihnen bevorzugte Kommunikationssprache von den Sprachen verlangen, die wir in der Webseite oder zur generellen Kommunikation anbieten, um Ihnen einen höheren Befriedigungsgrad zu überlassen.

• Information über Bankkonten, Information über Zahlungen
Wenn Sie Investitionen durch unser Crowdfunding-System vornehmen, brauchen wir Information über Ihr Bankkonto. Alle Zahlungen zu und von Ihrem virtuellen Konto, das in unserem Webseite-Portal eröffnet ist, können möglicherweise an das und von dem Bankkonto vorgenommen werden, das Sie uns überlassen haben. Um weitere Information sehen Sie bitte den Abschnitt „Virtuelles Konto und Hinzufügung von Mitteln“ in den Bedingungen für den Benutzer.
Wir erheben Information über die Transaktionen, die Sie durch Ihr virtuelles Konto in unserer Plattform vorgenommen haben, sowie auch Information bezüglich der Bedienung eines Darlehens, das der Benutzer durch das Crowdfunding-System bekommen hat].

• Daten über Nutzung des Benutzerportals
Bis Sie unsere Dienstleistungen nutzen, schaffen Sie Metadaten im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten in unserer Webseite. Die Information, die von der Plattform erhoben wird, besteht aus Daten über Anmeldung, Anfang und Ende der Anmeldung im Portal usw. Noch dazu, wir haben Information über die von Ihnen abgeschlossenen Verträge durch das Portal.

• Information, die durch externen Quellen von Drittpersonen erhoben ist
Wir dürfen personenbezogene Daten haben, die von verschiedenen privaten oder öffentlichen Quellen erhoben sind, ausschließlich zwecks der Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten in der Eigenschaft als Operator des Portals gemäß den anwendbaren Gesetzen (einschließlich via Medien und Internet). Vor allem bedeutet das Erhebung von Information über Sie, so dass wir unsere Anforderungen an Geldwäschebekämpfung einhalten können oder um Ihre Kreditwürdigkeit zu bewerten, wenn Sie sich um Vermittlung von Darlehen durch das Portal bewerben. Die Quellen solcher Information können unterschiedlich sein und können nicht völlig bestimmt werden. Diese Information, die oft personenbezogene Daten enthält, umfasst:
• Information und Berichte von Agenturen für Kreditauskunft, Agenturen für Verhinderungen von Betrügen, Syndizi, Kreditberatern und Aufsichtsagenten;
• Handelsdatenbänke und Marketingdatenbänke; und
• Öffentliche Unterlagen und andere öffentlich zugängliche Informationsquellen.

2.3. Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten Daten zwecks der Durchführung der von Ihnen abgeschlossenen Verträge, zu deren Unterhaltung wir verpflichtet sind, sowie auch zwecks der Einhaltung der rechtlichen Pflichten, die uns aufgrund des anwendbaren Rechts auferlegt sind. Einige der Verarbeitungsmaßnahmen basieren auf unserem legitimen Interesse (Erhebung von Informationen zur Verbesserung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen oder Senden von Werbebotschaften, falls Sie Ihre vorherige Zustimmung erteilt haben).
Wir verarbeiten hauptsächlich Ihre personenbezogenen Daten und dieser anderer Benutzer im Zusammenhang mit den Verträgen, die durch das Portal von und zwischen den Benutzern und den Auftraggebern abgeschlossen sind. Wir sind verpflichtet, den Benutzern beim Abschluss der Verträge mitzuwirken, sowie auch zur Geltendmachung der Ansprüche, die sich aus den Verträgen ergeben. Einige konkrete Anforderungen von den anwendbaren Gesetzen verlangen von uns möglicherweise die Vornahme von Aktivitäten zur Verarbeitung von Daten, von denen wir uns möglicherweise nicht enthalten. Wenn es sich um einen Benutzerkredit handelt, der durch die Vermittlung des Portals zustande gekommen ist, so haften wir entsprechend den anwendbaren Gesetzen für die Bewertung der Kreditwürdigkeit des potenziellen Kreditnehmers oder erfüllen andere Aufgaben, die in den anwendbaren Gesetzen vorgesehen sind.
Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten:
• um Sie über die Entwicklung und die Veränderungen in unseren Produkten und Dienstleistungen zu informieren;
• um unsere Dienstleistungen, Produkte und Tätigkeit weiterzuentwickeln und zu verbessern, einschließlich der Analysierung und Vervollkommnung der Modelle für Kreditrisiko und unseres Programms für Kundenbedienung;
• wenn Sie Kreditnehmer sind:
o um Ihre Informationen an die relevanten Finanzinstitute und Gläubiger zu übermitteln
o um Ihre Kreditbedürfnisse festzulegen;
o um Ihre Kreditwürdigkeit zu bewerten und damit Sie Entscheidungen treffen, die mit Krediten verbunden sind, und
o wenn sie eine Tilgungsrate Ihres Kredites verpassen, um Ihren Standort auch zur Tilgung der Schulden oder zur Zwangsvollstreckung eines Darlehensvertrags zu verfolgen, sowie auch um jeden Tilgungsplan, den Sie vorgeschlagen haben, oder das Formular über Einnahmen und Ausgaben zu überprüfen, das Sie eingereicht haben;
• zur Geldüberweisung;
• zur Vornahme verbindlicher oder sonstiger regulatorischer Überprüfungen;
• um unsere gesetzlichen und regulatorischen Pflichten einzuhalten;
• zur Vornahme von statistischen Analysen und Marktforschungen und -untersuchungen;
• Möglicherweise möchten wir Ihre Kontaktdaten nutzen, um Ihnen Nachrichten und Marketingmaterialien zu senden. Um Ihnen Information über unsere Produkte und die damit verbundenen Werbematerialien und/oder -nachrichten sowie auch die Produkte und/oder die Werbematerialien, und/oder die Nachrichten der Personen, die zu einer und derselben Gruppe mit uns oder mit unseren Kooperationspartnern-Drittparteien überlassen zu können, haben wir von Ihre vorherige Zustimmung eingeholt. Sie können Ihre Zustimmungen jederzeit erneuern, bis Sie unsere Dienste nutzen, Das bezieht sich nicht auf Nachrichten und Materialien, die an Sie als einen Teil unserer Pflichten gemäß den Bedingungen für den Benutzer im Zusammenhang mit den Verträgen gesandt sind, die Sie abgeschlossen haben
• um Profile in unserer Webseite zu eröffnen und diese Profile zu verwalten und zu unterhalten;
• zur Verifizierung Ihrer Identität und der übrigen Information, die Sie uns überlassen haben, einschließlich der Information über Ihr Bankkonto;
• um periodisch die Aufnahmen zu aktualisieren, die wir über Sie halten;
• zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrügen oder andere gesetzwidriger oder krimineller Tätigkeit – die Regeln für die Geldwäschebekämpfung verpflichten uns zur Weiterleitung von Information über irgendwelche bestimmte Information an die Behörde für finanzielle Erkundigung, eine spezielle Einheit der estländischen Polizei und des Rates für Grenzüberwachung. In einigen Fällen sind wir nicht berechtigt, Sie über solchen Informationsaustausch zu informieren;
Darüber hinaus dürfen wir personenbezogene Daten zu Identifikationszwecken erheben und verarbeiten, wenn Sie sich für die Teilnahme an einem unserer Programme entscheiden. Als Unternehmen, das Teil der Gruppe der Management Financial Group AG ist, ist es möglich, diese Daten zu denselben Zwecken mit anderen Unternehmen der Gruppe zu teilen. Dieser Verarbeitungsvorgang entspricht den geltenden Rechtsvorschriften.
Wenn Sie am Programm „Empfehle einen Freund” in Ihrer Eigenschaft als empfohlene natürliche Person teilnehmen, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten – Vor- und Familienname sowie E-Mail-Adresse. Die auf diese Weise beschriebenen personenbezogenen Daten wurden uns von einem Empfehlungsgeber (Ihrem Freund) mit der Bestätigung seinerseits zur Verfügung gestellt, dass Sie zugestimmt haben, eine E-Mail von uns zu erhalten, mit der Möglichkeit, diese Einwilligung zu bestätigen und Informationen darüber, wie Sie sich auf der IUVO-Plattform als Investor registrieren können, oder Ihr Recht auszuüben, dieser Verarbeitung zu widersprechen und die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen. Falls Sie die erteilte Einwilligung nicht bestätigen und/oder keine Maßnahmen zur Registrierung auf der IUVO-Plattform als Investor ergreifen, werden wir Ihre Daten (Vor- und Familienname sowie E-Mail-Adresse) innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab dem Datum ihrer Einreichung durch den Empfehlungsgeber verarbeiten.

2.4. Allgemeine Prinzipien der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und Aufbewahrungsfristen
IUVO verarbeitet die personenbezogenen Daten des Benutzers gewissenhaft auf eine Weise und bis zum Grad, der im anwendbaren recht vorgesehen ist.
IUVO und seine Angestellten wenden alle durch das Gesetz erforderlichen Maßnahmen zu ordnungsmäßiger Prüfung und Sicherheitsmaßnahmen bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers, um zu gewährleisten, dass dies nur aufgrund eines bestimmten Zwecks und zum Schutz der personenbezogenen Daten des Benutzers gegen unabsichtliche oder unbefugte Verwendung, Offenbarung oder Vernichtung durchgeführt wird.
IUVO überlässt Zugang zu den personenbezogenen Daten nur an:
• seine Angestellten, mit denen eine Vereinbarung über Nichtoffenbarung von Information abgeschlossen ist;
• eine Drittperson, die die Daten im Namen des Operators des Portals verarbeitet, mit dem eine Vereinbarung über Nichtoffenbarung von Information abgeschlossen ist (siehe Par. 2.5 unten).
Wir schließen den Zugang von unbefugten Drittpersonen zu personenbezogenen Daten des Benutzers und zu unserer Datenbank aus, die solche Daten enthält.
Ihre personenbezogenen Daten, die mit den Verträgen verbunden sind, welche von Ihnen durch unser Portal abgeschlossen sind, werden gespeichert, bis dies durch die anwendbaren Gesetze verlangt wird. Das Grundprinzip ist, dass jedes Dokument im Laufe von 7 Jahren ab der Kündigung eines Dienstleistungsvertrags aufbewahrt wird. Alle Dokumente, die zu Ihrer Identifizierung und Prüfung gesammelt sind, darunter alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Realisierung von Beziehungen zu Ihnen, sowie auch zur Erfüllung jeglicher anderer Anforderungen an Geldwäschebekämpfung, sollen im Laufe von 5 Jahren nach der Kündigung unserer Geschäftsbeziehungen aufbewahrt werden. Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Finanzierung des Terrorismus, der Begehung verwandter Straftaten oder jeglichem Versuch zu solchen Taten werden für einen Zeitraum von 5 (fünf) Jahren gespeichert, nachdem IUVO Maßnahmen ergriffen hat, um EUROPOL über verdächtige Transaktionen oder Dokumente Bericht zu erstatten, die IUVO während der Erfüllung der mit Ihnen vertraglich vereinbarten Verpflichtungen bekannt geworden sind. Die personenbezogenen Daten, die durch Korrespondenz mit Ihnen in Fällen, in denen kein Vertragsverhältnis zustande gekommen ist, erhoben sind, werden für einen Zeitraum von 3 (drei) Jahren gespeichert. Alle anderen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Verjährungsfrist dafür gespeichert, es sei denn, ein Gesetzgebungsakt verpflichtet uns zur Speicherung für einen anderen Zeitraum. Einige personenbezogene Daten werden möglicherweise früher gelöscht werden, wenn sie als unnötig erachtet werden oder wenn vom Benutzer verlangt wird, es sei denn, dass die Löschung solcher Daten im Widerspruch zu seiner unserer Pflichten gemäß den anwendbaren Gesetzen steht.
Für den Fall, dass Sie unsere Dienstleistungen nutzen, um sich um einen Verbraucherkredit zu bewerben, können wir die Daten, die Sie uns überlassen, und die Daten, die wir selbst erheben, um Ihre Kreditwürdigkeit zu analysieren, kombinieren.

2.5. Weiterleitung und Offenbarung personenbezogener Daten
Möglicherweise übergeben wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Benutzers und des anwendbaren Rechts an:
• Finanzinstitute /Gläubiger/ zur Identifizierung des Benutzers, wenn dies sich als notwendig erweist;
• die Personen, deren Wirtschafts- und Berufstätigkeit Erbringung von Dienstleitungen für Eintreibung von Schulden und anderen verbundenen Diensten für Eintreibung einer/von vertraglichen Verbindlichkeit/-en des Benutztes umfasst, wenn der Benutzer Mittel durch unser Crowdfunding-System geliehen hat und eine ungetilgte Schuld hat;
• andere Benutzer, damit der Abschluss und Durchführung von Verträgen zwischen den Benutzern erleichtert wird, wenn dies notwendig ist;
• Personen, gegenüber denen der Operator des Portals verpflichtet ist, an diese die personenbezogenen Daten des Benutzers aufgrund des Gesetzes weiterzuleiten;
• die Person, die die Buchführungsdienstleistungen an den Operator des Portals erbringt, sowie auch die Personen, die Rechtshilfe im Zusammenhang mit Vereinbarungen, welche mit oder zwischen den Benutzern abgeschlossen sind, leisten.
Möglicherweise leiten wir an Drittpersonen personenbezogene Daten von Benutzern in allen übrigen Fällen weiterleiten, um unseren gesetzlichen der vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, Ihre lebenswichtigen oder gesetzlichen Interessen zu verteidigen, nur wenn dies dem Gesetz nicht widerspricht.
Im Allgemeinen befinden sich alle Personen, an die IUVO Ihre personenbezogenen Daten übermittelt, im Hoheitsgebiet der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums senden müssen, wird IUVO die erforderlichen Schutzmaßnahmen ergreifen und Ihre personenbezogenen Daten an Länder senden, die ein von der Europäischen Kommission anerkanntes Schutzniveau haben(siehe hier), Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission (siehe hier) genehmigt sind, je nach dem Fall oder durch andere Methoden, die durch das anwendbare Recht zulässig sind, sofern anwendbare die Rechte der betroffenen Personen und wirksame Rechtsmittel zum Schutz vorhanden sind.
Wenn Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden müssen, hat IUVO entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Nach ausdrücklicher Vereinbarung mit Standard-Datenschutzklauseln stehen durchsetzbare Rechte der betroffenen Personen und wirksame Rechtsmittel für betroffene Personen zur Verfügung.
Wenn der Benutzer eine solche Zustimmung an IUVO separat erteilt hat, ist IUVO berechtigt, die personenbezogenen Daten (hauptsächlich den Namen des Benutzers und die E-Mail-Adresse) an die Personen weiterzuleiten, die der Operator des Portals mit dem Angebot und der Popularisierung der Produkte des Operators des Portals an den Benutzer beauftragt hat.
Für den Fall, dass ein Benutzer, der Mittel durch unser Crowdfunding-System geliehen hat, eine Schuld/-en hat, die sich von den Verträgen ergibt/ergeben, die vom Benutzer als Schuldner des Portals abgeschlossen sind, ist IUVO berechtigt, die personenbezogenen Daten (hauptsächlich den Namen, persönliche Identifikationsnummer/Geschäftsregistrationsnummer, Höhe der Schuld) auf eine Weise, nach einer Ordnung und mittels Kanäle zu offenbaren, die durch das Gesetz nicht verboten sind, wenn sich dies als notwendig erweist und hinsichtlich des Schuldners zur Erfüllung der Verbindlichkeiten dieses Benutzers vorhersehbar ist.

3. Rechte und Pflichten der Benutzers und des IUVO-Portals im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

3.1. Sie haben folgende Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Beachten Sie, dass nicht alle absolut sind und möglicherweise gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 eingeschränkt sind.

Recht auf Information:
Sie haben das Recht, von uns jederzeit folgendes zu verlangen:
• Information darüber, ob die Daten verarbeitet werden, die mit Ihnen verbunden sind, Information über die Zwecke dieser Verarbeitung, die Kategorien von Daten und die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, denen die Daten offenbart werden;
• eine Nachricht in einem strukturierten, häufig eingesetzten und für Maschinenlesen geeignetem Format zu bekommen, welche Ihre personenbezogenen Daten enthält, die von uns verarbeitet werden, sowie auch jegliche vorhandene Information über die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten;
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem berechtigten Interesse beruht, dürfwn Sie uns um zusätzliche Informationen zu dem von IUVO durchgeführten Abwägungstest bitten.
Zu diesem Zweck sollen sie den entsprechenden Antrag durch Ihr Profil oder per E-Mail stellen (in diesem Fall soll der Antrag amtssigniert sein). Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen nur dann zur Verfügung stellen, wenn wir Sie im Voraus identifiziert haben. Wir werden Ihnen die in diesem Antrag verlangte Information in möglichst kurzer Frist überlassen, aber nicht später als einen Monat nach Erhalt des Antrags. Gemäß den Bestimmungen in Hinsicht auf die Maßnahmen zur Geldwäschebekämpfung sind wir berechtigt und verpflichtet, uns der Übergabe an Sie von bestimmter Information über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu enthalten. In den Fällen, wenn dies durch das Gesetz nicht verboten ist, werden wir Ihnen folgende Information überlassen:
Wenn Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, unvollständig sind und Sie uns darüber informiert haben, haben wir die Pflicht, diese zu ergänzen, wenn Sie uns entsprechende Information darüber überlassen haben. Wenn wir die inkorrekte Information im Zusammenhang mit den Zwecken der Datenverarbeitung nicht mehr brauchen, werden diese Daten gelöscht.
Recht auf Korrektur:
Für den Fall, dass wir unvollständige oder falsche Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, von uns jederzeit zu verlangen, dass wir ungenauen personenbezogenen Daten, die mit Ihnen verbunden sind, ohne unnötige Verzögerung korrigieren:
• Ihre personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung den Anforderungen des Gesetzes nicht entspricht zu löschen, zu korrigieren oder zu sperren;
• Drittpersonen, an die personenbezogene Daten offenbart sind, über jede Löschung, Korrektur oder Sperrung zu benachrichtigen.

Recht auf Einwendung gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, wenn diese auf den legitimen Interessen Dritter beruht. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, wenn wir kein legitimes Interesse rechtfertigen können, das Vorrang vor den Interessen oder Grundrechten und -freiheiten der betroffenen Person hat, welche den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, oder wenn die Verarbeitung zu den Zwecken des Schutzes gesetzlicher Rechte des Unternehmens erforderlich ist. Wenn die personenbezogenen Daten zu den Zwecken des Direktmarketings verarbeitet werden, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung jederzeit zu widersprechen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie dürfen Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn:
• die Genauigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestreitet wird, für eine Dauer, die uns die Überprüfung der Genauigkeit Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht; oder
• die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, aber statt ihrer Löschung Sie Einschränkung ihrer Nutzung wünschen; oder
• wir diese Daten (zum Zweck, für den sie bestimmt waren) nicht mehr brauchen, aber Sie diese zwecks der Festlegung, der Ausübung oder der Verteidigung von Rechtsansprüchen verlangen; oder
• Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten in Erwartung einer Überprüfung eingewendet haben, ob unsere gesetzlichen Grundlagen Vorrang vor Ihren Interessen als Subjekt von Daten haben.

Widerrufsrecht:
In den Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie IUVO die Bereitstellung von Diensten verweigern, die dies erfordern (beim Versenden von Werbebotschaften zum Beispiel), oder IUVO über die in dieser Richtlinie angegebenen Kanäle zu kontaktieren. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keine negativen Folgen für Sie.

Recht auf Datenübertragbarkeit*:
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben, in einem strukturierten, weit eingesetzten und für Maschinenlesen geeignetem Format zu bekommen, und Sie haben das Recht, diese Daten an einen anderen Administrator ohne Hindernis unsrerseits zu übertragen, wenn:
• die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten auf Zustimmung, die jederzeit widergerufen werden kann, oder auf einer Vertragspflicht beruhen; und
• die Verarbeitung automatisiert erfolgt

Recht auf Löschung (Recht, „vergessen zu werden“)
Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und/oder Einstellung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ohne unnötige Verzögerung zu verlangen, und wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten ohne unnötige Verzögerung zu löschen, wenn eine der unten genannten Grundlagen anwendbar ist:
• Ihre personenbezogenen Daten sind zu den Zwecken, zu denen sie erhoben oder auf eine andere Weise verarbeite wurden, nicht mehr erforderlich;
• Sie haben Ihre Zustimmung zurückgezogen, auf der die Verarbeitung der Daten beruht, und es besteht keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
• Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen, und dies beruht nicht auf unserem legitimen Interesse, oder Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings widersprochen.
• Sie meinen, dass die personenbezogenen Daten ungesetzmäßig verarbeitet worden sind.
Beachten Sie bitte, dass möglicherweise auch andere Ursachen vorliegen, die die unverzügliche Löschung Ihrer Daten verhindern, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten, unbeendigte Verfahren, die Festlegung, die Ausübung und die Verteidigung von Rechtsansprüchen u.a.

3.2. Wir glauben, dass die von Ihnen überlassene Information richtig, gültig und vollständig ist.
Jeder Benutzer ist verpflichtet, uns unverzüglich über die Änderung in seinen personenbezogenen Daten sowie auch über die Ungenauigkeit oder Ungültigkeit der personenbezogenen Daten zu informieren, indem er dem Operator des Portals auch die richtigen und gültigen personenbezogenen Daten überlässt, die die unrichtigen und/der ungültigen solchen ersetzen.

4. Kontaktieren Sie uns im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten
Um von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch zu machen, füllen Sie bitte dieses FORMULAR aus und senden Sie es auf eine der folgenden Arten:
– per E-Mail oder auf andere elektronische Weise digital unterzeichnet an [email protected];
– per Telefonanruf; in diesem Fall muss Ihr Formular anschließend auch auf einen der oben genannten Wege an uns gesendet warden.

5. Recht auf Erhebung von Beschwerden
Wenn Sie feststellen, dass die Weise, auf die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, gegen Ihre Rechte auf irgendwelche Weise verstoßen hat, können Sie eine Beschwerde an die Estländische Inspektion für den Datenschutz oder an die zuständige Behörde im Land des gewöhnlichen Wohnsitzes oder Arbeitsortes in der EU erheben.

6. Über IUVO
Das IUVO-Portal wird von IUVO GROUP OŰ, Code im Handelsregister: 14063375, Geschäftsanschrift: Narva mnt 5, Tallinn City, Harju county, 10117, Republik Estland, + 372 880 7011, [email protected], betrieben.
IUVO GROUP OŰ ist Kreditvermittler, der von der estländischen Behörde für Finanzaufsicht geregelt ist.

7. Änderungen
Wir üben Kontrolle auf unsere Prozeduren, die mit der Datenverarbeitung verbunden sind, mindestens einmal jährlich aus. Wenn wir feststellen, dass jegliche Information, die in dieser Politik vorgesehen ist, ungültig oder ungenau ist, werden wir die entsprechenden Änderungen vornehmen.
Alle vorgenommenen Änderungen in dieser Politik werden auf dieser Webseite zugänglich sein, und wenn wir Ihre E-Mail-Adresse haben, werden Sie auch über alle wesentlichen Änderungen per E-Mail informiert.

Diese Datenschutzerklärung wurde am (26.06.2020) aktualisiert.