Investitionen

P2P-Investitionen oder Investmentfonds?

Traditionelle Anlageinstrumente stehen angesichts moderner FinTech-Lösungen vor einem ernsthaften Wettbewerb. Klassische Optionen wie Aktien und Obligationen haben sich seit der Existenz der Finanzbörsen nicht verändert. Obwohl die Verfolgung des Marktes für Vermögenshandel durch digitale Plattformen erleichtert wurde, behalten die Vermögenswerte selbst ihre Natur. Heute werden wir einen Vergleich zwischen Investmentfonds (auch als kollektive Kapitalanlagen (CIS) bezeichnet) und einer modernen Fintech Lösung – P2P-Investitionen – betrachten.

Was bedeuten Investmentfonds?
Investmentfonds sind professionell verwaltete Finanztrusts, die von externen Investoren finanziert werden. Jeder kann an einem Investmentfonds teilnehmen, indem er Aktien kauft – genau wie der Aktienhandel. Die Fondsmanager überwachen die Finanzmärkte, analysieren und entscheiden, wo sie ihr Aktienkapital anlegen. Als Gegenleistung für ihre Arbeit erhalten sie eine Gebühr – normalerweise entspricht sie einem Prozentsatz des im Fonds angesammelten Gewinns.

Und was sind P2P-Investitionen?
Peer-to-Peer-Investment ist eine Fintech Lösung, die in den letzten 10 Jahren immer beliebter wurde. Es wird über Webanwendungen verwaltet und ermöglicht Benutzern, in Kredite zu investieren. Diese Kredite können von einem Kreditgeber (Nichtbankenkreditinstitut) oder von der P2P-Plattform selbst veröffentlicht werden, wenn der Plattform ein registriert Kreditvermittler ist. Der Gewinn ist proportional zur Größe der Investition und wird aus den Zinsen jedes Darlehens sowie aus allen anwendbaren Gebühren geformt.

Vergleich zwischen Investmentfonds und P2P-Investitionen

* Zugänglichkeit
Investmentfonds sind ein relativ gutes Instrument für Anfänger oder für Menschen mit wenig freiem Kapital. Es ist in der Regel möglich, sehr kleine Teile zu kaufen – etwa 100 €.

P2P-Investitionen sind sogar noch zugänglicher – einige Plattformen wie iuvo bieten die Möglichkeit, mit einem wirklich geringen Anfangsbetrag zu beginnen – bei uns ist es 10 €.

* Diversifizierung
Das Investmentfonds-Portfolio umfasst Hunderte von Vermögenswerten. Sie sollten jedoch nicht vergessen, dass Sie nicht entscheiden, wo Sie Ihre Finanzen anlegen sollen. Dies ist die Aufgabe des Fondsmanagers. Üblicherweise verteilen die Manager das Kapital zwischen Aktien und Obligationen.
Mit P2P liegt die Diversifizierung vollständig in Ihren Händen. Sie können aus Tausenden von Krediten wählen, die jeweils einen unterschiedlichen Zinssatz, einen unterschiedlichen Zahlungsplan, ein Risikobewertungsprofil und ein Kreditnehmerprofil aufweisen. Sie können auch zwischen verschiedenen Originatoren, Ländern und Währungen wählen.

* Risiko und Sicherheit
Investmentfonds scheinen zwar eine balanzierte Anlagemethode zu sein, sie haben jedoch ein relativ hohes Risiko. Wie bereits erwähnt, umfassen die Portfolios dieser Fonds eine Vielzahl von Vermögenswerten. Ihr Wert variiert täglich und hängt von äußeren Faktoren ab, einige von denen nicht vorhersehbar sind. Es gibt immer die Möglichkeit eines Finanzmarkt Zusammenbruchs, politischer Instabilität, einer Abwertung einiger Währungen usw.

P2P bringt natürlich auch ein Risiko – aber es ist leicht vorherzusagen. Bei iuvo schützen wir Ihre Investitionen mit drei grundlegenden Behandlungen. Zunächst müssen unsere Originatoren die Möglichkeit prüfen, dass der Kredit nicht mehr ausbezahlt werden kann. Dann setzen sie sie in eine Ratingklasse.

Außerdem erhalten sie für jeden Kreditnehmer ein detailliertes Profil. Nicht zuletzt bieten wir eine Rücknahmegarantie für die Rücknahme an. – Wenn das Darlehen nicht mehr ausbezahlt wird, erhalten Sie den vollen Wert Ihrer Investition innerhalb von 60 Tagen zurück.

* Strategie
Investmentfonds können Teil eines größeren Plans sein, aber sie sollten nicht das einzige Instrument Ihrer Strategie sein. Egal wie bequem Sie einen Gewinn erzielen, während sich jemand anderes um den schwierigen Teil kümmert, es ist nicht ratsam, die Kontrolle insgesamt in fremde Händen zu geben. Zumal das Portfolio der Investmentfonds Vermögenswerte mit hoher Volatilität enthalten kann.

Die interessante mit P2P investieren ist, dass Sie es als primäres Tool verwenden können. Sie könnten die Vorteile der automatischen Anlage nutzen, indem sie so wählen, Darlehen mit einem geringeren Risiko einzustellen – Sie bringen Ihnen langfristig einen sicheren Gewinn. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Menge jeder Investition zu stellen, und setzt den maximalen Betrag. Während der automatische Investition für Sie arbeitet, können Sie in Ihrer Freizeit die Kredite mit höheren Risiko anschauen und in einige manuell investieren. So können Sie sich einen höheren kurzfristigen Gewinn sichern.

Sie können aus vielen Anlageinstrumenten wählen. Klassische Aktive existieren seit Jahrzehnten (oder sogar Jahrhunderten) und haben ihre Form nicht verändert. Viele sind entweder nicht für jeder verfügbar, weil sie ein großes Startkapital benötigen oder unangenehme Nachteile haben – hohe Volatilität, geringe Liquidität und sogar das Risiko, alle Ihre Ersparnisse auf einmal zu verlieren. Intelligente FinTech-Lösungen wie P2P-Investitionen lösen diese Probleme und bieten komfortable Anlagemöglichkeiten. Wir haben einen zweiteiligen Anleitungen erstellt, der Ihnen den Einstieg erleichtert. Sehen Sie sie: Teil 1 und Teil 2.

Schließen Sie sich an iuvo an und profitieren Sie von P2P-Investitionen. Hier anmelden!

Zusammenhängende Posts