2018: das Jahr, auf das wir stolz sind

News

Wir befinden uns bereits im neuen Jahr und stehen vor neuen Herausforderungen. Vorher möchten wir jedoch auf das vergangene Jahr zurückblicken und Sie daran erinnern, was uns in den zwölf inspirierenden Monaten des Jahres 2018 passiert ist. Eines ist sicher – wir haben weiterhin P2P-Investitionen als sicheres und bewährtes Instrument für alternative Finanzierungen etabliert und daran gearbeitet, die Bequemlichkeit unserer Plattform zu verbessern. Die Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten – wir haben bereits 38 Millionen Euro in Kredite investiert und mehr als 9.300 registrierte Anleger. Die Anzahl der hinzugefügten Kredite erhöhte sich um 196% – insgesamt 284.000 in einer Gesamthöhe von 107 Millionen Euro. Die durchschnittliche Jahresrendite stieg von 8,9% auf 9,2%. Wenn Sie jedoch über ein gut diversifiziertes Portfolio verfügen und die Darlehen mit Bedacht wählen, können Sie eine Kapitalrendite von bis zu 15% erzielen.

In 2018 kamen zwei neue Originatoren zum iuvo-Portfolio – BBG aus Georgien und Fast Finance aus Rumänien. Sie stellten ein neues Paket an Möglichkeiten für unsere Nutzer vor – Autokredite und Geschäftskredite – und stärkten unsere Position in Südosteuropa. Viva Credit wiederum schossen sich mit Hypothekendarlehen an. Die Rückkaufgarantie, die für alle Kredite gilt, ist weiterhin ein wichtiger Indikator für die Investitionssicherheit bei Iuvo.

Im vergangenen Jahr haben wir neben neuen Investmentmöglichkeiten auch eine echte iuvo-Kreditoption hinzugefügt. Dies wurde möglich, nachdem uns in 2017 eine Lizenz zur Kreditvermittlung von der estnischen Finanzaufsichtskommission erteilt wurde. Wir sind stolz darauf, das Vertrauensvotum der estnischen Regulierungsbehörde erhalten zu haben, und wir sind dankbar für die Gelegenheit, unser Geschäftsmodell in neue Richtungen zu entwickeln.

In der Zwischenzeit haben wir die Verwendbarkeit der Plattform weiter verbessert. Wir haben eine neue Online-Zahlungsmethode – Trustly – hinzugefügt, die die Einzahlung erleichtert, indem Zahlungen in Echtzeit reflektiert werden. Wir haben die Einzahlungs- und Auszahlungsbildschirme, den Kontoauszug Abschnitt aktualisiert und einen Warenkorb hinzugefügt, um das Kaufen und Verkaufen von Krediten zu erleichtern. Wir haben auch die Primärmarkt-, Sekundärmarkt- und Meine Investitionen-Bildschirme in den mobilen Versionen korrigiert.

Im Juli haben wir unseren zweiten Geburtstag gefeiert. In den ersten zwei Jahren hat sich unser Team verdoppelt und wird in diesem Jahr weiter wachsen. Dank der Mitarbeiter des iuvo-Teams können wir eine persönliche Beziehung zu unseren Investoren pflegen, was sowohl für sie als auch für uns äußerst wichtig ist. Wir tun dies nicht nur durch direkte Online- und Pressepräsenz oder mithilfe von Partnern wie Bloomberg TV Bulgaria, sondern auch durch die Teilnahme an verschiedenen Foren wie dem Investor Finance Forum, dem von der Capital-Zeitung veranstalteten Annual Fintech Forum, “The Future of Money“, veranstaltet vom Manager Magazine und durch die Teilnahme an den DevReach- und LendIT London-Konferenzen.

Als Unternehmen, das sich mit den Problemen der Gesellschaft befasst, haben wir uns in 2018 mit unserer Kampagne „Wie viel kostet das Geld?“ der weltweiten Mission eines grünen Planeten angeschlossen. Wir verteilen immer noch unsere Sammlung speziell entworfener Münzen mit einem Nennwert von 1 Iuvo. Jeder von ihnen enthält zwei Samen des Baumes Eiche, die unsere Partner und Freunde an einem von ihnen gewählten Standort noch im kommenden Frühjahr einpflanzen können. Wir glauben, dass wir dadurch eine echte Investition in die Zukunft tätigen.

Wir setzen unser Unternehmen mit der Zuversicht fort, dass iuvo in 2019 gute Dinge passieren werden.

Related Posts