Kviku – Aktuelle Informationen, News

Offizielle Stellungnahmen der MFG Holding – Teil 2

Offizielle Stellungnahmen der CEOs von iCredit Poland, iCredit Romania und Viva Credit.

Wir veröffentlichen eine Reihe von Artikeln, die Erklärungen der CEOs der Kreditunternehmen enthalten, mit denen wir zusammenarbeiten und die Teil unserer gemeinsamen Holding sind. Die vorherige Veröffentlichung (Link) enthielt die Stellungnahmen von MFG, Easy Credit und Access Finance zur aktuellen Stabilität von Unternehmen.

Wir teilen jetzt die Erklärungen der CEOs von iCredit Poland, iCredit Romania und Viva Credit. Anbei finden Sie die entsprechenden die Informationen:

iCredit Polen

Die aktuelle politische Lage und kriegerische Auseinandersetzungen wirken sich unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Kennziffern nicht negativ auf den Verkauf und die Sammlung aus.

Konstantin Stoychev, CEO, iCredit Polen

Originator in iuvo seit 2020

Als Land ist Polen neben Russland und der Ukraine wohl das engagierteste und unterstützendste Land im russisch-ukrainischen Konflikt. Vermutlich über 70 % der Flüchtlinge aus der Ukraine haben bisher genau die polnische Grenze überqueren. Diese Zahl wird voraussichtlich bald 2 Millionen erreichen und in Polen untergebracht sein. Derzeit besteht jedoch keine Gefährdung des Kreditgeschäfts von iCredit Poland zum 20. März 2022.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass weltweit eine noch höhere Inflation bevorsteht, beziehungsweise viele Kunden Schwierigkeiten bei der Rückzahlungen zu treffen.

Allerdings hat iCredit Poland die Auswahl des Kundenprofils vor einigen Monaten erheblich geändert, da jeder potenzielle Kunde einer noch detaillierteren Prüfung unterzogen wird, an der mehrere auf Kreditrisikobewertung spezialisierte Unternehmen beteiligt sind. Darüber hinaus wenden wir für eine genauere Bewertung zwei verschiedene Scoring-Methoden an. Aus diesem Grund erwarten wir keine Verschlechterung der Sammlung. Die Banken haben die Preise für ihre Dienstleistungen deutlich erhöht. Dies wird wahrscheinlich dazu führen, dass eine große Anzahl von Menschen auf zusätzliche Mittel und Mikrokredite zurückgreift, um die Lücken in ihren Budgets zu schließen, die aufgrund erheblich erhöhter Raten für ihre Bankdarlehen entstanden sind.

Dies hat zur Schaffung eines neuen Premium-Produkts geführt, das billiger ist und ein höheres Kundenprofil priorisiert. Darüber hinaus steht die Schaffung eines neuen VIP-Produkts mit verbesserten Konditionen und Preisen für Kunden mit innovativen Bedingungen kurz bevor.

Die aktuelle politische Lage und kriegerische Auseinandersetzungen wirken sich unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Kennziffern nicht negativ auf den Verkauf und die Sammlung aus. Im Februar stieg unser Umsatz im Vergleich zum Januar um 7 % und der Anstieg der Verspätungen war um 20 % geringer – diese beiden Kennzahlen belegen die positive Geschäftsentwicklung. Wir schaffen es, die Sammlung auf ähnlichem Niveau zu halten. Unsere Prognosen sind, dass der aktuelle Konflikt unsere Ergebnisse für März und die kommenden Monate nicht beeinflussen wird. Wir erwarten 15 % bessere grundlegende Geschäftsparameter: Verkauf und Sammlung. Das Unternehmen verfügt über einen stabilen und wachsenden Trend in Bezug auf Verkauf, Sammlung und Verbesserungen, das in den folgenden Diagrammen zu sehen ist..

(Je niedriger, desto besser)

(Je höher, desto besser)

(Je höher, desto besser)

 

Viva Credit

“ Wir wachsen und entwickeln uns weiter ”

Svilen Petkov, CEO, Viva Credit

Originator in iuvo seit 2017

Seit Beginn der Pandemie haben wir Maßnahmen ergriffen, um die Scoring-Modelle und die Bewertung von Kreditnehmern zu verbessern, wodurch es keine direkten Auswirkungen auf den Verkauf und die Sammlung gibt, im Gegenteil – wir haben ein Wachstum des Unternehmensgewinns im Vergleich zu letztes Jahr.

Ende 2020 und Anfang 2021 haben wir 17 neue Büros eröffnet und damit das Wachstum unserer aktiven Kunden um über 35 % gesteigert. Bisher wurden 10 weitere neue Büros eröffnet, um den Trend zu steigenden aktiven Kunden aufrechtzuerhalten.

Aufgrund der Herausforderungen, mit denen wir seit Anfang 2022 konfrontiert sind, sowie der ständig steigenden Preise für Waren und Dienstleistungen, erwarten wir eine steigende Nachfrage nach neuen Kredite, sowie Schwierigkeiten bei der Rückzahlung von Kreditnehmern. Um dies zu verhindern, haben wir weitere Schritte unternommen, um die Zulassungskriterien und Bewertungsmodelle zu verbessern. Darüber hinaus haben wir die risikoreichsten Kundenkategorien und die Beträge, die wir neuen Kreditnehmern gewähren, abgegrenzt. Mit Hilfe der ergriffenen Maßnahmen erwarten wir das Wachstum des Umsatzes, der Sammlung und des Gewinns des Unternehmens im Jahr 2022 wieder aufrechtzuerhalten.

Der militärische Konflikt wird sicherlich wirtschaftliche Folgen haben, aber er wirkt sich nicht auf unser Geschäft aus und wir wachsen und entwickeln uns weiter.

iCredit Romania

„Unser Geschäft ist von dem Konflikt nicht betroffen, wir genießen das Wachstum sowohl bei quantitativen als auch bei qualitativen Indikatoren“

Alben Mitarev, CEO, iCredit Romania

Originator in iuvo seit 2017

Im Moment gibt es keine direkten negativen Auswirkungen, im Gegenteil – die Nachfrage nach neuen Kredite und die Sammlung haben zugenommen. Andererseits erwarten wir, dass die stetig steigenden Waren- und Rohstoffpreise zusammen mit der Inflation langfristig die Zahlungsfähigkeit der Kreditnehmer beeinträchtigen werden, was zu Schwierigkeiten bei der Kreditrückzahlung führen wird.

Aus diesem Grund haben wir für die Sammlung vorbeugende Maßnahmen durch eine schrittweise Reduzierung der Raten und eine Verlängerung der Laufzeiten der Kredite getroffen, damit die Kreditnehmern weiter rechtzeitig bezahlen können. Neben dem Inkasso wird durch die Verbesserung der Kriterien für die Kreditvergabe und durch das Scoring-System die Auswahl der Kreditnehmer verfeinert. Wir haben auch ein neues Aktionsprodukt mit niedrigeren Preisen geschaffen, das bereits auf dem Markt ist.

In den letzten 4 Monaten hat das Unternehmen seine Sammlung auf 98% gesteigert und ein Umsatzwachstum verzeichnet. Die Zinserträge steigen tendenziell ebenso wie die Gewinne. Die Verzögerungen bei Kreditraten sind auf etwa 20 % im Vergleich zur Kapitalbeträge begrenzt, und Kreditnehmer mit einer Kreditverschuldung unter 40 % steigen auch im Vergleich zu den Ausnahmen für medizinischen und pädagogischen Bedarf.

Aktuell können wir fest sagen, dass unser Geschäft in Rumänien nicht vom Konflikt betroffen ist, wir verzeichnen sogar ein Wachstum sowohl bei den quantitativen als auch bei den qualitativen Indikatoren.

Zusammenhängende Posts