Interviews

Interview mit Originator – KFP

Wir stellen Ihnen unsere Partner-Originatoren weiter vor. Heute werden wir Ihnen ein Interview mit Janusz Bieniek, Generaldirektor und Mitglied des Direktoriums der polnischen Kreditgesellschaft KFP, vorstellen. Er erzählt uns über die Hauptmotive, die ihn zum Anschluss mit KFP als einer der Originatoren in iuvo veranlasst hat. Lesen Sie mehr über das Geschäftsmodell der Kreditgesellschaft, was der Meinung von Herrn Bieniek nach iuvo von den P2P-Plattformen unterscheidet und welche Ratschläge für erfolgreiche Investierung er mit Ihnen zu teilen hat.

Erzählen Sie uns bitte über das Geschäftsmodell Ihrer Gesellschaft?

KFP ist eine Kreditgesellschaft, die Kredite für eines der sich am schnellsten entwickelnden Segmente von Kunden in Polen anbietet: Mikro- und Kleinbetriebe. In unserer Tätigkeit setzen wir die neuesten vorhandenen Instrumente zur Optimierung der Kosten und Verbesserung unseres Prozesses ein. Unser Modell stellt eine Kombination von Online-Dienstleistungen und traditionellem Prozess dar, der im Banksektor zu finden ist. Das hat uns die Entwicklung eines schnellen und leichten Prozesses für Kreditnehmer ermöglicht, indem wir gleichzeitig eine Statistik von gutem Portfolio unterhalten, welche mit dem Banksektor vergleichbar ist. Unser Handelsnetz beruht auf externem Handelsnetz, das ungefähr 90 % der Verkäufe generiert. Zurzeit arbeiten wir mit mehr als 15 000 Maklern in Polen zusammen, darunter über 5000 aktiven Maklern.

Wie und warum haben Sie sich für Ihren Anschluss an iuvo als Originator entschieden?

Wir sind eine Gesellschaft, die die Veränderungen auf dem Markt aus nächster Nähe verfolgt. Besonders interessant für uns ist die Auswirkung der neuen Technologien auf den Bank- und Nichtbanksektor. Die neuen Technologien stellen eine Möglichkeit des Erwerbs von Vorteil auf dem Markt und Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen für Kunden dar.

Im vorigen Jahr haben wir entschieden, eine Zusammenarbeit mit iuvo aufzunehmen, die unserer Meinung nach viele innovative Lösungen für uns, aber auch für die Investoren anbietet, die eigene Investitionen diversifizieren wollten.

Was unterscheidet Ihrer Meinung nach iuvo von den übrigen Marktspielern? Welche sind die Hauptvorteile von iuvo?

Iuvo ist ein innovatives Instrument für die Investoren, das eine Alternative auf dem Kapitalmarkt anbietet. Die iuvo-Plattform ist nutzungsfreundlich und offen für alle Investoren – kleine und große. Das Wichtigste für uns als Originator ist das hohe Niveau des Professionalismus bei Zusammenarbeit.

Wie würden Sie Ihre Teilnahme an iuvo mit Ihrer Erfahrung mit den traditionellen Investitionsinstrumenten vergleichen?

Die iuvo-Plattform ist eine sehr interessante Alternative der traditionellen Investierungsweisen.

Unserer Meinung nach sind das potenzielle Niveau der Ertragsfähigkeit in Kombination mit der Möglichkeit der Diversifizierung der Investitionen und die Option „Rückkauf“ Charakteristiken, die einen Vorteil darstellen, der von iuvo angeboten wird.

Wie würden Sie die Erfahrung, die Sie mit der Plattform hatten, mit 3 Worten beschreiben?

Innovativ, gewinnbringend, gefahrlos.

Was würden Sie den Anfängerinvestoren raten, die jetzt die Investierung in P2P-Darlehen durchdenken?

Für die Anfängerinvestoren sollte der erste Schritt ihr Bekanntmachen mit den p2p-Plattformen und der Möglichkeit sein, die diese Plattform anbietet. Bei jeder einer Frage können sich die Verbraucher immer an iuvo wenden – sie sind hilfsbereit. Wenn jemand allein investieren will, ist die wichtigste Regel, das eigene Portfolio zu diversifizieren.

Was ist uns Ihrer Meinung nach notwendig, um unsere Arbeit zu verbessern?

Die Abwesenheit der Möglichkeit des Valutawechsels durch die Plattform kann Verlegenheit für die Investoren sein, zum Beispiel außerhalb der Eurozone oder Bulgariens. Die Möglichkeit des Valutawechsels an einer Stelle wird die Investierung der iuvo-Plattform erleichtern.

Wie würden Sie einen typischen iuvo-Investor beschreiben?

Ein Mensch, der neue Technologien nutzt, nach gefahrlosen und alternativen Investierungsweisen sucht.

Können Sie die Zukunft der P2P und FinTech-Industrie prognostizieren?

Die neuen Technologien und die P2P-Dienstleistungen sind die sich am schnellsten entwickelnden Bereiche im Geschäft seit langen Jahren. Eine Art von Bestätigung dieser Worte ist die hohe Bewertung der FinTech-Gesellschaften. Unserer Meinung nach wird sich das FinTech- und p2p-Wachstum nicht verzögern, weil dies die Zukunft der Dienstleistungen ist und viele Vorteile für die Gesellschaften gewährt, die auch die Dienstleistungen bequemer für die Verbraucher machen. Ebenfalls werden die Änderungen in dem Gesetz wie der europäischen Verordnung, die „PSD2“ genannt ist, die Entwicklung bei der Integration der p2p-Plattformen mit dem Banksektor unterstützen. Das ist eine Möglichkeit, einige neue Lösungen für die Kunden in der nahen Zukunft zu finden.

 

Zusammenhängende Posts