p2p
Investitionen

Die Geschichte der P2P-Plattformen für Kredite

Peer-to-Peer-Kredite sind eine dezentralisierte Form der Kreditvergabe. Es gibt zwei Grundmodelle dafür wieP2P-Plattformen funktionieren:

1. Privatpersonen (Kreditgeber, Anleger) gewähren anderen Privatpersonen (Kreditnehmer) Kredite.
2. Gesellschaften (Originatoren) gewähren Kredite an ihre Verbraucher (Kreditnehmer), in welche andere Verbraucher (Anleger) investieren können.

Die erste Art der Kreditvergabe wird auch Social Lending genannt. Obwohl sie schon im XVI. Jhd. als Finanzierungsart populär war (Menschen, die Geld haben, gewähren Kredit an Menschen, die Geld brauchen), begann der wahre Boom Anfang des XXI. Jhd. mit der Entwicklung der Technologien und der von ihnen geschaffenen Möglichkeiten. Ein großer Vorteil dieses Modells ist seine Zugänglichkeit – praktisch kann jeder von jedem, der geneigt ist, Geldmittel zur Verfügung zu stellen, einen Kredit nehmen.

Die erste Plattform für P2P-Kredite ist Zopa – derVorreiter auf diesem Gebiet. Zopa ist eine britische Plattform und operiert nur für Bürger des Vereinigten Königreiches, indem sie Kreditgeber und Kreditnehmer direkt zusammenführt. Bisher sind durch Zopa über zwei Mrd. britische Pfund als Kredite vergeben worden, die für ihre Eigentümer Erträge generiert und den Kreditnehmern dabei geholfen haben, ihre persönlichen Ziele und Wünsche zu verwirklichen.

Ein Jahr später ( 2006) entstanden in den USA die zwei bis heute größten Plattformen für P2P-Kredite: Lending Club und Prosper. Allmählich wuchs die Anzahl der Plattformen sowohl in den USA, wie auch in Europa und China. Heute gibt es hunderte von Plattformen und sie gewähren Kredite in Milliardenhöhe, in die jeder investieren kann.

Trotz des gegenwärtigen Booms wurden P2P-Kredite zu Anfang als ein spezifisches Nischengeschäft verstanden–als eineDienstleistung für einen kleinen Kreis von Personen, die gewillt waren, etwas zu vertrauen, das gänzlich online angeboten wird und von dem zuvor niemand etwas gehört hatte.

Mit dem Bankrott von Lehman Brothers in 2008 änderte sich jedoch die Situation schnell. Das Vertrauen in die Finanzinstitute nahm drastisch ab, die Einlagen wurden gleichzeitig unsicher und wenig rentabel und das Aufnehmen eines Kredits wurde sehr viel schwieriger. Die Peer-to-Peer-Kredite entstanden auf natürliche Weise als eine Alternative zum bisherigen Status quo auf dem Finanzsektor.

Seit 2008 und bis zum heutigen Tag entwickeln sich die Plattformen für P2P-Kredite äußerst schnell.Der Komfort und die Schnelligkeit, die sie bieten, sind sowohl von Kreditnehmern, wie auch von Kreditgebern hoch geschätzt. Da diese Art von Plattformen ohne Vermittler funktionieren, können sie sehr effektiv bei sehr niedrigen Gebühren arbeiten, wobei das ersparte Geld den Anlegern als Rendite zugutekommt und den Kreditnehmern sehr günstige Bedingungen geboten werden.

Das Geschäftsmodell, bei dem die Plattformen mit Originatoren arbeiten, ist gleichermaßen erfolgreich.Wenn die Kredite von erfahrenen und stabilen Finanzinstituten zur Verfügung gestellt werden, verschafft das den Anlegern die Sicherheit, dass die Kreditnehmer die entsprechenden Verfahren durchlaufen haben und den Überprüfungen, die jedes Kreditinstitut anwendet und entwickelt, unterzogen wurden, bevor ihnen der Kredit gewährt wurde.

Andererseits ermöglicht es dieses Modell den Originatoren, welche eigene Kredite auf den Plattformen zur Verfügung stellen, mit den Ressourcen, die sie auf diese Weise bekommen, ihre Geschäftstätigkeit zu entwickeln.Es handelt sich um eine Win-Win-Situation und daher schließen sich immer mehr Kreditgesellschaften den P2P-Plattformen an.

Die verschiedenen Originatoren stellen unterschiedliche Kreditarten und eine reiche Auswahl in Bezug auf Risiko und Rentabilität zur Verfügung, wodurch es für Anleger möglich wird, ihre Portfolios besser zu diversifizieren. Viele Originatoren bieten auch eine Rückkaufgarantie, d.h. sie engagieren sich, schlechte Kredite, in welche investiert wurde, zurückzukaufen und gewährleisten auf diese Weise die Zufriedenheit der Anleger.

Es sollte hervorgehoben werden, dass es wie bei jeder anderen Industrie auch in dieser zu größeren Marktstörungen kommen kann.2015 erklärte die P2P-Platform TrustBuddy Bankrott und Lending Club musste eine außerordentlich schwere Krise bewältigen, als sich herausstellte, dass diese Plattformen es sich erlaubt hatten, die Kreditwürdigkeitsprüfung zu manipulieren, um größere Kredite gewähren zu können.

Trotz diesen und einigen anderen in China vorgefallenen Betrugsfällen verzeichnet die P2P Kreditvergabe phänomenale Zuwächse und eine Grenze dafür ist nicht in Sicht.Die wachsende Anzahl der Plattformen bietet immer mehr Möglichkeiten, was aus der Sicht der Anleger ein gänzlich positiver Trend ist, und durch die Popularität, die P2P-Plattformen im letzten Jahrzehnt gewonnen haben, wurden sie von einem wenig bekannten Nischengeschäft zu der geeignetsten und zugänglichsten Lösung zur Erzielung hoher Renditen.

Zusammenhängende Posts