Erste Schritte

Erste Schritte

Wer kann bei iuvo anlegen?

Die Plattform iuvo kann von natürlichen und von juristischen Personen genutzt werden.
Natürliche Personen müssen das 18te Lebensjahr vollendet haben und ein auf ihren Namen geführtes gültiges Konto in der EU (oder in Drittländern, die AML/CFT einhalten) besitzen.
Die juristischen Personen müssen ebenfalls ein auf ihren Namen geführtes gültiges Bankkonto in der EU besitzen. Ihre Angaben und die Herkunft der Mittel werden im Einklang mit den oben erwähnten europäischen Bestimmungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT) von iuvo überprüft.

Wie kann ich Geld auf das Anlagekonto einzahlen?

Ihr iuvo-Konto können Sie auf eine der folgenden Weisen aufstocken:
– Überweisung von ihrem Bankkonto durch Überweisungsanordnung oder über Online-Banking;
– Einzahlung an der Kasse in den Geschäftsräumen einer Bankfiliale;
– Überweisung durch Gesellschaften für elektronisches Geld, wie: Paysera, ePay, Transferwise, Currency Cloud, Revolut u.a.
Bitte beachten Sie, dass keine Mindest- oder Maximalsummen vorgegeben sind.
Unsere Bankdaten entnehmen Sie bitte der Rubrik „Einzahlen“ in Ihrem Profil. Folgen Sie den angegebenen Anweisungen.

In welchen Währungen kann investiert werden?

Sie können gleichzeitig in drei verschiedenen Währungen investieren: BGN, EUR und RON (rumänische Lei). Dazu müssen Sie eine Überweisung auf das jeweilige Konto machen.
Bitte beachten Sie, dass die Plattform keine Währungsumrechnungen anbietet.

Kann man die Geldmittel auf der Plattform in andere Währung umrechnen?

Nein, aus juristischen Gründen bieten wir keine Währungsumrechnungen an. Wenn Sie in einer bestimmten Währung investieren wollen, müssen Sie eine Überweisung auf das entsprechende Konto machen.

Sind meine Geldmittel geschützt?

Ihre Geldmittel sind durch die sog. Rückkaufgarantie geschützt. Das heißt, dass selbst wenn der Endkreditnehmer die Raten nicht zahlen sollte, der Originator Ihren Anteil an den nicht gezahlten Hauptbetrag des schlechten Kredits auf Ihr iuvo-Konto zurückerstatten wird.
Die Rückkaufgarantie wird am 61. Tag ab dem Datum der ersten Rate, die der Kreditnehmer nicht gezahlt hat, aktiviert.

Welche Gebühren können mir auferlegt werden?

Auf der Plattform gibt es keine Gebühren für Anlegen, Einzahlen und Abheben.
Eine Gebühr gibt es nur bei Verkauf auf dem Sekundärmarkt und sie beträgt 1% der angegebenen Summe.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Bank möglicherweise Gebühren erheben könnte.

Immer noch Fragen?

Wenden Sie sich an uns!